Mittwoch, 21. Oktober 2015

Spieluhr fürs Baby

Eine Freundin hatte mich gebeten eine Spieluhr für das zukünftige Enkelkind zu nähen, dazu hatte sie mir eine alte Spieluhr, die sie noch hatte gegeben und ich habe das passende Drumherum genäht.

Nach einigem Suchen bin ich auf die  Anleitung von hier für diesen süssen Elefanten gestoßen und ich hoffe er gefällt der zukünftigen Oma.




 Das Auge habe ich mit der Maschine aufgestickt. Vielleicht hätte ich es etwas mehr rüber setzen müssen. Irgendwie war das in der Anleitung schlecht beschrieben. Aber beim nächsten Mal werde ich das Auge etwas versetzen.


Die Spieluhr wird vom Bauch aus gezogen. Dort habe ich dann noch etwas verstärkt drüber genäht, damit es gut hält.

Wünsch Euch eine schöne Restwoche
Gruss Dagmar

Linkparty: Elefantenliebe

Samstag, 3. Oktober 2015

Einladungskarten zur goldenen Hochzeit

Heute zeige ich Euch die Einladungskarten, die ich für meine Eltern, die ihre goldene Hochzeit feiern, gemacht habe




Der Prägefolder ist von Stampin up, den Stempel habe ich vom Steckenpferdchen und das wellenförmige Die ist von Papersmooches und nennt sich Borders1



So das wars ganz auf die Schnelle, jetzt muss ich mich noch um die Tischdeko kümmern.
Ich wünsche Euch allen noch ein schönes Restwochenende.
Dagmar

Dienstag, 8. September 2015

Windeltasche Lilly

Nachdem in dieser Woche vergessene Taschen-E Book meiner Wahl an der Reihe sind, habe ich mich für das E Book Windeltasche Lilly von Sitz, wackelt und hat Luft über Farbenmix entschieden, da ich noch dringend ein Geschenk für eine junge Dame benötige, die vor kurzem auf die Welt gekommen ist.

Das E-Book und den Stoff hatte ich schon länger hier liegen und ist aus einem sehr schönen Stoffpaket genäht, welches ich vor einiger Zeit bei Stoffeland erstanden habe. Ich fand die Eulen so süss, dass ich mich sofort darin verliebt habe.

Sorry wegen der schlechten Bilder, aber musste irgendwie schnell gehen, da ich es schon verschenkt habe.










Ich wünsche Euch allen eine schöne Woche.

Dagmar

Stoff: Stoffeland

Link:  Fabulatoria, TT -Taschen und Täschchen, Creadienstag.

Sonntag, 6. September 2015

Matchbag mit Snap Pap

Diese Woche geht es bei den vergessenen Taschen-E-Books um die von Keko Kreativ und Mipamias.
Ich habe mir diesmal den Matchbag von Keko Kreativ ausgesucht, weil mir das Exemplar von hier sehr gut gefallen hat, in dem sie die Tasche mit Snap Pap vernäht hat.

Das E-Book war eigentlich sehr einfach zu nähen. Ich habe lediglich etwas mit den Schultergurten aus Snap Pap und Stoff gekämpft (hatte ich zuerst so geplant), was aber nicht am E-Book lag sondern eher daran, dass das vegane Papier in diesem Moment sehr störrisch war.  Nachdem ich über eine Stunde versucht habe, das Gurtband auf rechts zu wenden, habe ich aufgegeben und die Träger nur aus Stoff genäht.  Lediglich die Halterung und den Kordelstopper habe ich dann aus Snap Pap gemacht. Ansonsten war die Tasche sehr einfach. Innen habe ich sie ohne weitere Taschen und Stoffstreifen genäht.












Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Restsonntag.
Gruss Dagmar

Und meine Tasche geht noch schnell  zu Fabulatoria und TT-Taschen und Täschchen.

Sonntag, 30. August 2015

Vergessene Taschen-E-Books Tasche Sixta

Beim Sew Along von Fabulatoria geht es diese Woche um die Vergessenen E-Books von Machwerk und natürlich gibt es bei mir auch von ihr ein E-Book, das ich noch nicht genäht hatte. Sagte ich schon, dass ich Taschen E-Books liebe. Ständig verliebe ich mich auf´s Neue in einen Schnitt und schwups ist er auch schon im Einkaufswagen oder heruntergeladen.
Ich bin sehr froh, dass Carmen mich mit diesem Sew Along dazu inspiriert hat, einige E-Books auch mal zu nähen. Vielen Dank dafür.
Praktisch ist auch, dass dieser Sew Along zum Teil in meinen Urlaub hinein fällt, so dass ich auch ein wenig Zeit zum Nähen habe.
Ich frag mich nur, was ich mit all den Taschen anschließend anfange.

Jetzt genug der Worte hier sind meine Bilder. Diesmal geht es um die Tasche Sixta von Machwerk. Als ich das E-Book gesehen habe, gefiel es mir schon allein wegen der Möglichkeit des Umbaus der Tasche von der Schultertasche zum Rucksack. Einfach genial.



Genäht habe ich die Tasche aus Westfalenstoff "Sylt", Gütermann Stoff "Ring a Roses", einem blauen Baumwollstoff mit weißen Punkten vom Stoffmarkt und für den Boden  und den Umhängegurt  ein ganz tolles Kunstleder in anthrazit von hier.









Den Anhänger habe ich nach einer Anleitung von hier aus Lederresten hergestellt.


Hier die angenähten D-Ringe für den Umbau zum Rucksack.


Ich hoffe, ich konnte Euch ein wenig inspirieren.  Verlinkt wird heute bei TT-Taschen und Täschchen, und natürlich Fabulatoria.

Dagmar

Dienstag, 25. August 2015

Geburtstagsgrüße mit Verspätung



Für unsere Karnevalsgruppe hatte ich zwei nachträgliche Geburtstagskarten gemacht, die ich Euch zwischen all der Näherei nicht vorenthalten möchte.



Verwendet habe ich auch mal meine neue Stanze von Uschi. aus dem Steckenpferdchen.

Gruss Dagmar




Dienstag, 18. August 2015

Kam-Snap Tasche Kamille von Lillesol und Pelle



Da es bei Fabulatoria diese Woche um die  Vergessenen  Taschen E-Book von Lillesol und Pelle geht. Zeige ich heute die als Kam-Snap Tasche gedachte Kamille. Ich hatte es damals eigentlich gekauft, um eine Aufbewahrung (genau) für meine Kam-Snaps zu machen.

Nachdem ich es nun fertig habe, fand ich es macht sich auch ganz gut als Perlenfädeln-Zubehör-Tasche. Blöder Name, aber ein besserer fällt mir gerade nicht ein. Meine Kam-Snaps bleiben dann wohl im Moment  weiterhin in einer Plastikbox.
Die Tasche ist nämlich sehr praktisch um mit den angefangenen Fädelarbeiten auch mal unterwegs zu sein.




Die Garnrollen sind mit der Big-Shot aus Kunstleder ausgestanzt. Das Die nennt sich Thread Spools von Memory Box

Innen mit einer weiteren Unterteilung für Perlendosen etc



Den Stoff hatte ich mir mal vom hiesigen Stoffladen mitgebracht.



In der Klappe kann ich prima meine Fädelmatte stecken und im Einsteckfach Häkelnadel, Fädelnadeln und Schere




Die Tasche ist auf jeden Fall super. Viel Platz und groß genug um alles unterzubringen.
Sie war aber für mich auch eine kleine Herausforderung.  Ich weiß nicht, ob ich so schnell noch mal eine nähen werde.

Noch mehr vergessene Taschen gibt es bei Fabulatoria und weiter zu TT-Taschen und Täschchen sowie heute bei Handmade on Tuesday , Dienstagsdinge und Creadienstag

Dagmar

  

Donnerstag, 13. August 2015

Vergessene Taschen E-Books Sew Along

Nachdem ich vom Sew Along der Vergessenen Taschen E-Books von Fabulatoria gelesen hatte, war ich auch schon infiziert.
Schließlich hab ich genug von diesen Dingern in meinen diversen Ordnern im Keller stehen und es wird Zeit mal einige E-Books abzuarbeiten.




In der ersten Woche geht es um Anleitungen von Farbenmix und da ich im  Besitz der Taschenspieler CD´s bin hab ich mich für das E-Book "Rot" aus der 1. Taschenspieler CD  entschieden. Eine recht große Kosmetiktasche.
Aus der 2. CD hatte ich ja schon einige Taschen beim Sew Along von Emma gemacht und die erste bisher ein wenig vernachlässigt. Bis auf die Reisetasche König hatte ich noch nichts daraus gemacht.

Leider kann ich Euch nicht sagen, wie der Stoff heißt. War ein Streichelstöffchen, das ich schon länger hier liegen hatte.





Mein nächstes Objekt habe ich auch schon im Auge. 

Vielen Dank, dass ihr vorbeigeschaut habt.
Gruss Dagmar

Ich verlinke meine Tasche bei:  Fabulatoria und TT-Taschen und Täschchen

Freitag, 24. Juli 2015

Snap Pap in aller Munde

In den letzten Wochen habe ich auf einigen Blogs von veganem Leder (Snap Pap) gelesen und kam zu der Überzeugung, das Zeug musst du auch ausprobieren. Gesagt, getan und wirklich es lässt sich supertoll waschen, nähen und wenn du es ein wenig nass machst, auch gut wenden.

Für meine Kosmetiktasche habe ich es bestempelt.  Allerdings habe ich sicherheitshalber StazOn Stempelkissen  benutzt und es war kein Problem. Beim Wenden der Tasche habe ich die Tasche ein wenig nass gemacht und die Stempelfarbe hat toll gehalten. Sogar mit meiner Sizzix und einer sehr filigranen Schmetterlingsstanze lies es sich bearbeiten. Ein tolles Zeug und sicherlich nicht das letzte Objekt. Ich würde mir noch gerne eine Tasche nähen aber so richtig habe ich noch keine Idee. Na ich warte mal ab, was in den nächsten Wochen auf den Blogs so alles entsteht. 

Nun aber zu meinem Objekt. Ich habe bei Frau Scheiner einige Ideen zu SnapPap bewundert und habe mir nun als erstes Objekt ihr Freebie für eine Kosmetiktasche ausgesucht.



Hier seht ihr den ausgestanzten Schmetterling




Hier kann man glaub ich ganz gut die Lederoptik erkennen.


Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende.
Dagmar

Ich verlink dann noch schnell zu "TT-Taschen und Täschchen"

Samstag, 18. Juli 2015

Ribba Rahmen als Hochzeitsgeschenk

Hallo Zusammen,

heute zeige ich Euch  unser Geschenk zur Hochzeit.

Ich wollte gerne mal einen Bilderrahmen gestalten und hab hin und her überlegt, was ich möchte.
Bei der Suche im www ist mir dann ein Bilderrahmen aufgefallen, in dem ein Auto das gestickt wurde eingerahmt war.  Ich habe mir dann einen solchen Käfer  als Datei in mein Silhouette Programm gespeichert und so lange bearbeitet,  bis ich es geschafft hatte, das meine Cameo mir dieses Auto ausschneidet. Es hat zwar einiges an Zeit gekostet, aber ich bin richtig stolz darauf. Der Rest war dann nur ein Kinderspiel. Die Namen und das Hochzeitsdatum sind auf Papier gedruckt und das Auto habe ich aufgeklebt. Das Geld wurde mit Schleifenband an das Auto gebunden und außen noch ein wenig Schnickschnack an den Rahmen fertig.






Das Brautpaar hat sich riesig darüber gefreut.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende.
Gruss Dagmar


Freitag, 17. Juli 2015

Mal wieder eine Explosionsbox






Vergangenes Wochenende waren meine Eltern und wir zur Hochzeit eingeladen. Für meine Mama war klar, dass ich ihr eine Explosionsbox für das Brautpaar als Geldgeschenk mache.
Passend zur Einladung der Beiden ist die Box nun weiß und blau geworden.
Ich habe einige schöne Ideen verschiedener Boxen, die ich auf Pinterest gefunden habe,  übernommen.


Innen habe ich mal eine Torte eingebaut und ja, ich habe noch ein Brautpaar in Reserve. Ich hatte nur mal Lust auf etwas Anderes.


Auf verschiedenen Blogs habe ich die Box mit diesen Wackelbuchstaben gesehen und hab mich auch mal daran versucht.






Morgen zeige ich Euch dann, was ich für uns als Geldgeschenk gewerkelt habe.
Liebe Grüsse
Dagmar

Dienstag, 30. Juni 2015

Krankenbesuch

Für einen Bekannten habe ich schnell ein schokoladiges Tütchen  zum Gesundwerden gepackt.

Die braune Tüte habe ich bestempelt und noch mit einem schönen Anhänger versehen.








Danke, das ihr hier wart.
Gruss

Dagmar

Dienstag, 23. Juni 2015

Explosionsbox in grün und pink

Grün und Pink sind ja eigentlich nicht so meine Farben, aber da das Brautpaar genau in diesen Farben die Einladung und sämtliche Tischdeko gestaltet hatte, hab ich meine Explosionsbox wieder mal angepasst. Von der Mutter der Braut habe ich mir je einen Bogen des grünen und pinken Papiers aus der Einladung geben lassen und losgelegt.



Die Blume auf der Box ist aus Seidenpapier das ich noch in meiner "kann man ja mal gebrauchen" Sammlung hatte. Es passte super.






Das Brautpaar ist einfach zu süß.


Wünsch Euch noch eine schöne Restwoche.
Dagmar